Ausfüllen Pfeil Abschicken Pfeil Fertig
Der schnelle Weg. Füllen Sie folgendes Formular aus, damit wir Ihnen helfen können.
Falls Sie Hilfe oder Erklärung benötigen, finden Sie das identische Formular in einer kommentierten Variante unter Kontaktaufnahme.

*
*
*
*
*
*
?
*
?
*
?
IN 3 JAHREN SCHULDENFREI OHNE INSOLVENZ

Warum sollten Sie AdvoNeo wählen?
Weil wir drei Regeln haben, an die wir uns zu Ihrem Vorteil halten.
Argument 1
SOFORTHILFE:
SCHNELL

Wenn Sie nicht mehr weiter wissen, dann sind wir für Sie da. Wenn Ihre Raten Ihnen Sorgen machen, Ihre Schulden Ihnen über den Kopf wachsen oder sogar schon Mahn­be­scheide und Pfändungen anstehen, dann ist jeder Tag Wartezeit ein unnötiges, weiteres Risiko. Des­we­gen handeln wir sofort!

Argument 2
ABWICKLUNG:
EINFACH

Wir befreien Sie durch Verhand­lungen mit Ihren Gläubigern von Ihren Schulden. Unser gemeinsames Ziel ist die Vermeidung Ihrer Insolvenz und die Sanierung Ihrer Finanzen. Als anerkannte Schuldner­beratungs­stelle sind wir Ihr zuver­lässiger und einziger Ansprech­partner. Hierfür übernehmen wir alle anfallenden Tätigkeiten. Damit es für Sie einfach bleibt.

Argument 3
BERATUNG:
KOSTENLOS

Weil wir wissen, unter welchem Druck Sie stehen, beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich bei der Lösung Ihres Problems. Nutzen unser langjährigen Erfahrung für die Lösung Ihrer finanziellen Situation. Kontaktieren Sie uns jetzt sofort. Sie erhalten umgehend eine persönliche Rückmeldung. Wir regeln das mit Ihren Schulden. Mit Sicherheit.

Kosten

Über Geld müssen wir sprechen. Ganz besonders, wenn es gerade das Geld ist, das Ihnen Sorgen bereitet und Sie nicht wissen, ob Sie sich überhaupt noch einen Anwalt leisten können. Sie können! Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich. Erst im Anschluss entscheiden Sie ob Sie uns beauftragen.

Schulden

Schnell ist mit dem Wort "Schulden" auch das Wort "Schuld" verknüpft und es wird die Nase gerümpft. Dabei gehören Schulden in unserer Wirtschaftsgemeinschaft zum ganz normalen Leben. Wer gar keine "Schulden" hat, ist im Kreditwesen sogar verdächtig, denn dann wird die grundsätzliche Bonität in Frage gestellt.

Entschuldung

Unser Ziel bei Ihrer Entschuldung ist es immer, durch gezielte und individuelle Verhandlungen mit Ihren Gläubigern eine Reduzierung Ihrer Schulden und Ihrer Raten zu erreichen und Ihre Privatinsolvenz zu verhindern.

Insolvenz vermeiden

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir durch geschickte Verhandlungen mit Ihren Gläubigern auch ohne Umschuldung eine drohende Privatinsolvenz erfolgreich abwehren. Im Gegensatz zur Privatinsolvenz behalten Sie hierbei die volle Kontrolle über Ihre Finanzen und Ihr Leben.

Wir kämpfen für Sie

Unser Ziel ist bereits seit 1999 die Verhinderung Ihrer Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit - und nicht die Vorbereitung Ihrer Verbraucher­insolvenz. Damit Sie Ihre Freiheit behalten.



Schuldnerberatung

Nur eine anerkannte Schuldnerberatungsstelle wie die AdvoNeo Schuldnerberatung kann mit Ihren Gläubigern auf Augenhöhe verhandeln. Wir erlangen für Sie einen Überblick über Ihre finanzielle Situation und setzen alles daran, Ihre Schuldsumme zu reduzieren und in einer für Sie tragbaren monatlichen Rate zusammen­zufassen.

Blog 21. MAI 2015

Hartz 4: Erbschaft zählt trotz Schulden komplett als Einnahme. Das Bundes­sozial­gericht entschied, dass bei Hartz 4 die Erb­schaft in voller Höhe als Einnahme des Empfängers anzurechnen ist, auch wenn ein Teil des Geldes zur Tilgung von Schulden verwendet wurde.
Lesen Sie den kompletten Artikel

Blog 14. MAI 2015

Jeder kann Schulden haben, ist doch mittlerweile ganz normal. Die Deutschen finden es mittlerweile ganz normal, Schulden zu haben. Ist es trotzdem peinlich, die eigene Verschuldung zuzugeben? Und hat der Charakter etwas damit zu tun, ob man Schulden macht oder nicht?
Lesen Sie den kompletten Artikel

Blog 07. MAI 2015

Erbe sichern: Gläubiger dürfen nicht zur Erbannahme zwingen um zu pfänden. Dieses Urteil des OLG München kann Schuldner freu­en. Es wurde entschieden, dass Gläubiger das Recht des Schuldners auf Erbannahme nicht pfän­den dürfen, um Nachlässe zu verwerten.
Lesen Sie den kompletten Artikel